Kinder Yoga

Yoga ist für die Kinder gleich gestellt, wie für andere Kinder Fussball oder die Musikschule. Es ist eine Art Hobby für das Kind, das es so auch ausleben darf. 

Kinder-Yoga bringt Spaß, fördert die Kozentration, die körperliche Fitness und das Selbstbewusstsein.

Für Kinder ist Yoga kein bewusstes Training, denn sie sind geborene Yogis. Beim Kinder-Yoga fällt auf, dass die "kleinen" Schüler die verschiedenen Stellungen sehr schnell und leicht erlernen können. Dafür förderlich sind ihr natürlicher Bewegungsdrang und die kindliche Neugierde. Außerdem haben Kinder einen hohen emotionalen Zugang zum Yoga. Allein die Namen der diversen Asanas im Kinder-Yoga wecken die kindliche Phantasie. Der Hund. die Katze, der Baum oder der Pfeil wecken Assoziationen, die zur Nachahmung und zum Spiel beim Kinder-Yoga einladen.

 

Im Gegensatz zur Yogapraxis der Erwachsenen werden die Asanas beim Kinderyoga viel kürzer ausgeführt. Zum einen haben Kinder natürlcih noch nicht so viel Kraft und Ausdauer wie Erwachsene. Zum anderen tritt die Wirkung der Stellung bei Kindern wesentlich schneller ein, da sie ein viel kleineres Herz-Kreislauf-System haben. Dafür werden die einzelnen Haltungen beim Kinderyoga viel öfter wiederholt. Auch die Entspannungsphase fällt bei Kindern kürzer aus, da sie sich einfach schneller erholen.

 

Kinderyoga fördert Haltung und Motorik, Muskeln und Gelenke werden gedehnt und entspannt. Das Kind entwickelt mehr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, wenn es eine Asana meistert.

Kinderyoga macht sicher, stark und bewusst.

 

kinder@yogalounge-fs.com

Einstieg jederzeit!

Mi. 17:00-18:00 Uhr ab 6 Jahre

 

Probestunde 8€, bitte anmelden unter kinder@yogalounge-fs.com

8x 60min./65€, bitte anmelden unter kinder@yogalounge-fs.com

Melde Dich hier für unseren Newsletter an