Johanna Michels

Johanna Michels
Johanna Michels

Durch ihre Liebe zur Bewegung und Musik fand Johanna ihren Weg zum Yoga. Fasziniert von der Verbindung von Musik, Bewegung und der Atmung begann sie bereits nach ihrem Studium der Musik- und Bewegungsorientierten Sozialen Arbeit regelmäßig Yoga zu üben. Neugierig auf tiefergehende Erfahrungen und inspiriert durch unterschiedliche Yogalehrende und Workshops begann Sie 2018 ihre Ausbildung beim Bayerischen Landesverband für Sport. Da sie vor allem der Wechsel zwischen Entspannungsmethoden und der kraftvollen Auseinandersetzung mit dem Körper interessiert, legte sie ihren Schwerpunkt zunächst auf Ashtanga und Vinyasa Yoga. Durch Fortbildungen und Workshops bei Heike Pleticha, Regina Gambarte (Jivamukti Yogalehrerin), Christine May (Prana Vinyasa) und weiteren Lehrenden bildet Sie sich ständig weiter. Insbesondere die kreative Bewegung ist es, was Johanna sehr viel Freude bereitet. In Verbindung mit ihren langjährigen Erfahrungen im Modernen Tanz und Ballett möchte sie alle Interessierten dafür begeistern, sich selbst in fließenden Sequenzen intensiv zu erleben.

 

Ihre Stunden zeichnen sich durch die Verbindung von kraftvollen Asanas, Pranayamas, Entspannungs- und Meditationseinheiten sowie durch das Einfließen von Lehren aus alten Schriften aus. Besonders wichtig ist Johanna das Bereitstellen eines wertfreien Raumes zum Üben: sich mit eigenen Grenzen auseinanderzusetzen ohne dabei über die Grenzen zu gehen und die individuelle Förderung der Teilnehmenden.

 

Für Johanna ist es besonders wertvoll, anderen das Erleben der physischen, geistigen und seelischen Energie zu ermöglichen. Denn diese integrale Kraft ist es, was für sie Yoga so bedeutsam macht. Für sie persönlich stehen außerdem die Selbsterfahrung in Kombination mit der tiefen Verbindung zur Natur und der Fokus auf eine nachhaltige Lebensweise im Mittelpunkt.

 

_______________________________________

„Ich möchte den Menschen den Halt und die Energie, geben, welche ich selbst durch Yoga erfahre. Mir ist die Verbindung zur Natur und ein nachhaltiger Lebensstil sehr wichtig, was auch immer wieder in Themen der Stunden mit einfließt.“ 

 

Jeder ist bei meinen Stunden willkommen und sie sind für Beginner und Fortgeschrittene geeignet. 

Samstag 10:00-11:15 Uhr