Josy Heinze

Josy Heinze
Josy Heinze

„ Yoga ist das zur Ruhe bringen der Bewegungen des Geistes“. (Patanjali)

 

Was Patanjali, der Vater des Yoga, vor langer, langer Zeit sagte ist für Josy der Inbegriff Ihrer Yogapraxis. Nichts bringt in ihren Augen so viel Gelassenheit, Ruhe, Zuversicht und Entschleunigung ins Leben, wie eine regelmäßige Yogapraxis. 

Vor allem in der heutigen, schnelllebigen Zeit und als junge Mutter sind all das Werte, die leider immer wieder untergehen und die jeder neu für sich entdecken sollte.

Anfangs wollte sie Yoga nur als Ausgleich zum Ausdauersport ausprobieren, doch mittlerweile ist Yoga ein fester Bestandteil ihres Lebens geworden.

Vor allem Vinyasa Yoga ist für sie die perfekte Verbindung von Körper, Geist und Seele. Denn beim Vinyasa Yoga fordern die Übungen alle drei als Einheit.

 

Ihre Yogaausbildung zur Vinyasa Flow Yogalehrerin begann Josy nach der Geburt ihrer Tochter Paulina. Von unseren Kindern können wir so viel lernen, in ihnen schlummern die weisesten Yogis, davon ist Josy überzeugt. In unserer Yogapraxis können wir loslassen und auch mal wieder Kinder sein, die Dinge ausprobieren. Vielleicht können auch wir Erwachsenen den kleinen Yogis in uns so wieder mehr Gehör schenken.

 

In ihrem Hauptberuf ist Josy Sportwissenschaftlerin und will den Menschen mit Bewegung zu mehr Gesundheit verhelfen, mit Yoga will sie den Menschen einen Weg zu mehr Glückseligkeit zeigen.

 

 „Den Alltag loslassen, ein bisschen Kind sein und eine Stunde nur für Yoga leben“, das wünsche ich mir für die Teilnehmer meiner Stunden.